Generieren Sie mit steueroptimierten Bauherrenmodellen Ihr arbeitsfreies Zusatzeinkommen. 
Immobilienbeteiligungen in innerstädtischen Lagen sind unter Berücksichtigung der objektbezogenen Förderungen und der steuerlichen Auswirkungen eine ideale Veranlagungsmöglichkeit. 

Funktionsweise

Ein Bauherrenmodell kann als ein Zusammenschluss von mehreren Investoren mit dem Ziel ein konkretes Zinshaus gemeinsam
  • zu erwerben (persönlichen Besitz aufbauen)
  • umfassend zu sanieren (Werterhalt generieren)
  • langfristig zu vermieten (eine Einkunftsquelle erschließen)
unter gleichzeitiger Inanspruchnahme steuerlicher Begünstigungen und auch der Ausnutzung von Förderungen definiert werden.


Vorteile des Bauherrenmodells

  • Immobilie – krisensichere Wertanlage
  • Sicherheit – persönliche Grundbucheintragung
  • Inflationsschutz - indexierte Mieteinnahmen
  • Zusatzeinkommen – arbeitsfreie, solide Einnahmen
  • Zeitersparnis - durch professionelles Immobilienmanagement, das Verwalten und Bewirtschaften der Immobilie erfolgt von Fachleuten
  • beschleunigte Abschreibung – Reduktion der Einkommenssteuer über 15 Jahre
  • Förderungen – unabhängig vom persönlichen Einkommen
  • Sofortabschreibung der Werbungskosten
  • Risikominimierung - gemeinsame Vermietung (Mietenpool )
  • geringer Eigenkapitaleinsatz
  • Berechtigung zum Vorsteuerabzug

Mögliche Risiken

  • Änderung Gesetzeslage
  • Änderung der Förderrichtlinien
  • Bekannte Immobilienspezifische Risiken (z.B.: Vermietungsrisiko)
  • Baurisiken (z.B. Verzögerungen, Baukosten)
  • Finanzierungsrisiken (z.B. Änderung Zinssatz)
  • Steuerliche Risiken (z.B. Verschiebung Werbungskosten)

Für Sie geeignet?

Es ist nicht jeder für die Investition in ein Bauherrenmodell geeignet. Aufgrund der steuerlichen Rahmenbedingungen und der Langfristigkeit bei Immobilieninvestitionen kommen vor allem Investoren in Frage, die den folgenden Kriterien entsprechen

Finanzierungsvariante

  • Lebensalter bis ca. 60 Jahre
  • steuerpflichtiges Jahreseinkommen ab ca. € 65.000,- für ein "Kleines BHM",
  • steuerpflichtiges Jahreseinkommen ab ca. € 150.000,- für ein "Großes BHM".

Barvariante – sofortiger Genuss des steueroptimierten, arbeitsfreien Einkommens

  • in jedem Lebensalter möglich
  • keine Einkommenskriterien


Unser Partner – ifa AG

Die ifa AG hat sich seit der Firmengründung im Jahr 1978 zum Pionier und Kompetenzpartner im Bereich der Entwicklung und Vermittlung von Immobilienveranlagungen etabliert. Mit über 435 Referenzobjekten - überwiegend in Wien, Graz, Linz und Salzburg - und einem Investitionsvolumen von mehr als € 1,9 Mrd. ist die ifa-AG Marktführer vor allem bei Bauherrenmodellen, die sich perfekt zur Pensionsvorsorge eignen.

Download – Leistungsbericht ifa AG 2016


Realisierte Objekte

Test

Aktuelle Investitionsobjekte

Bauherrenmodelle 2017

5020 Salzburg, PALAIS FABER, Rainerstraße 4

An einem der besten Plätze Salzburgs - direkt gegenüber des Salzburger Kongresshauses und des Schloss Mirabells - erblüht das denkmalgeschützte Faberhaus nach fachgerechter Revitalisierung zu neuem, prunkvollem Glanz. Nach Fertigstellung wird an dieser Topadresse einer der Key Player der deutschen Hotellerie als langfristiger Mieter residieren.

6020 Innsbruck, Wohnen am Fluss, Mariahilferstraße 34

An einem der besten Plätze Salzburgs - direkt gegenüber des Salzburger Kongresshauses und des Schloss Mirabells - erblüht das denkmalgeschützte Faberhaus nach fachgerechter Revitalisierung zu neuem, prunkvollem Glanz. Nach Fertigstellung wird an dieser Topadresse einer der Key Pläyer der deutschen Hotellerie als langfristiger Mieter residieren. Die Sparkasse wird ebenfalls als langfristiger Mieter des Faberhauses bestehen bleiben.


Bauherrenmodelle 2016

1150 Wien, Avedikstraße 5 / Denglergasse 13

Zwischen dem Westbahnhof, der Wienerer Stadthalle, der Einkaufsmeile Mariahilfer Straßeund dem Einkaufs- und Vergnügungstempel Lugner City erstreckt sich der 15. Gemeinebezirk. Dieser Bezirk ist als zentral, vielseitig und aufstrebend zu bezeichnen.


8020 Graz, Wohnpark am Lazarettgürtel Graz/Lazarettgürtel 100

Der Standort ist besonders einzigartig - dafür sprechen die Nähe zur Innenstadt, die perfekte Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, der nahe angrenzende Citypark mit über 100 Shops, Restaurants, Cafés und ein unvergleichliches Angebot an Universitäten, Schulen und Kindergärten.



1100 Wien, Leibnizgasse 63/Hardtmuthgasse 34

Von enormer Wachstumsdynamik gekennzeichnet, entwickelt sich der 10. Wiener Gemeindebezirk Favoriten immer mehr zu einem lebenswerten Zentrum, das alle Grundbedürfnisse wie wohnen, arbeiten und leben in urbaner Form vereint.