Bauherrenmodell

Generieren Sie mit steueroptimierten Bauherrenmodellen Ihr arbeitsfreies Zusatzeinkommen. 
Immobilienbeteiligungen in innerstädtischen Lagen sind unter Berücksichtigung der objektbezogenen Förderungen und der steuerlichen Auswirkungen eine ideale Veranlagungsmöglichkeit. 

Funktionsweise

Ein Bauherrenmodell kann als ein Zusammenschluss von mehreren Investoren mit dem Ziel ein konkretes Zinshaus gemeinsam
  • zu erwerben (persönlichen Besitz aufbauen)
  • umfassend zu sanieren (Werterhalt generieren)
  • langfristig zu vermieten (eine Einkunftsquelle erschließen)
unter gleichzeitiger Inanspruchnahme steuerlicher Begünstigungen und auch der Ausnutzung von Förderungen definiert werden.


Vorteile des Bauherrenmodells

  • Immobilie – krisensichere Wertanlage
  • Sicherheit – persönliche Grundbucheintragung
  • Inflationsschutz - indexierte Mieteinnahmen
  • Zusatzeinkommen – arbeitsfreie, solide Einnahmen
  • Zeitersparnis - durch professionelles Immobilienmanagement, das Verwalten und Bewirtschaften der Immobilie erfolgt von Fachleuten
  • beschleunigte Abschreibung – Reduktion der Einkommenssteuer über 15 Jahre
  • Förderungen – unabhängig vom persönlichen Einkommen
  • Sofortabschreibung der Werbungskosten
  • Risikominimierung - gemeinsame Vermietung (Mietenpool )
  • geringer Eigenkapitaleinsatz
  • Berechtigung zum Vorsteuerabzug

Mögliche Risiken

  • Änderung Gesetzeslage
  • Änderung der Förderrichtlinien
  • Bekannte Immobilienspezifische Risiken (z.B.: Vermietungsrisiko)
  • Baurisiken (z.B. Verzögerungen, Baukosten)
  • Finanzierungsrisiken (z.B. Änderung Zinssatz)
  • Steuerliche Risiken (z.B. Verschiebung Werbungskosten)

Für Sie geeignet?

Es ist nicht jeder für die Investition in ein Bauherrenmodell geeignet. Aufgrund der steuerlichen Rahmenbedingungen und der Langfristigkeit bei Immobilieninvestitionen kommen vor allem Investoren in Frage, die den folgenden Kriterien entsprechen

Finanzierungsvariante

  • Lebensalter bis ca. 60 Jahre
  • steuerpflichtiges Jahreseinkommen ab ca. € 65.000,- für ein "Kleines BHM",
  • steuerpflichtiges Jahreseinkommen ab ca. € 150.000,- für ein "Großes BHM".

Barvariante – sofortiger Genuss des steueroptimierten, arbeitsfreien Einkommens

  • in jedem Lebensalter möglich
  • keine Einkommenskriterien


Unser Partner – ifa AG

Die ifa AG hat sich seit der Firmengründung im Jahr 1978 zum Pionier und Kompetenzpartner im Bereich der Entwicklung und Vermittlung von Immobilienveranlagungen etabliert. Mit über 435 Referenzobjekten - überwiegend in Wien, Graz, Linz und Salzburg - und einem Investitionsvolumen von mehr als € 1,9 Mrd. ist die ifa-AG Marktführer vor allem bei Bauherrenmodellen, die sich perfekt zur Pensionsvorsorge eignen.

Download – Leistungsbericht ifa AG 2016


Realisierte Objekte

Test

Aktuelle Investitionsobjekte

Bauherrenmodelle 2018

CITY SUITES GRAZ, Köstenbaumgasse 1

INVESTMENT    
ideelle Anteile mit persönlicher Eintragung im Grundbuch
INVESTITIONSSUMME EIGENKAPITAL
ab € 111.650 € 33.000
(aufgeteilt auf 3 Jahre)
MEHRWERT
Sehr gut vermietbare Lage, durch Förderung hohe Vermietungsstabilität und verkürzte Abschreibung

5020 Salzburg, PALAIS FABER, Rainerstraße 4

INVESTMENT    
ideelle Anteile mit persönlicher Eintragung im Grundbuch
INVESTITIONSSUMME EIGENKAPITAL
ab € 120.000 € 35.000
(aufgeteilt auf 4 Jahre)
MEHRWERT
herausragende Lage, langfristige indexierte Mietverträge

GEISELBERG WOHNEN³

INVESTMENT    
ideelle Anteile mit persönlicher Eintragung im Grundbuch
INVESTITIONSSUMME EIGENKAPITAL
ab € 115.200 € 32.400
(aufgeteilt auf 4 Jahre)
MEHRWERT
Förderungen vom Land Wien (Landesdarlehen und Annuitätenzuschüsse), Reduktion der Einkommenssteuer über 15 Jahre, Mietenpool

Post Palais Vienna

INVESTMENT
Ertragswohnung – parifizierte Einheiten mit persönlicher Eintragung im Grundbuch

INVESTITIONSSUMME    
Preise auf Anfrage
                 
MEHRWERT
Ein Juwel in einem der schönsten und attraktivsten Viertel im Stadtzentrum Wiens.